Öffentliche Kunden

Risikobegrenzungs- und Finanzentscheidungen von Kunden der öffentlichen Hand

Unsere wesentlichste Beratungsleistung für die öffentliche Hand ist die Konzeption, Umsetzung und laufende Überwachung/Beurteilung von Abschirmungslösungen für krisenbehaftete (Bank)Beteiligungen sowie der sich daraus potenziell ergebende Verfolgung von Schadenersatz-Ansprüchen.

Zudem treffen Kommunen und Länder regelmäßig Finanzierungsentscheidungen. Dies umfasst bei der Neuaufnahme oder Prolongation von Finanzierungsmitteln, neben der Wahl des Kreditgebers bzw. Finanzierers, eine Vielzahl von Entscheidungen:

  • die notwendige Kredithöhe
  • die Laufzeit
  • die Tilgungsstruktur
  • die Wahl zwischen festen Zinsen und variablen Zinsen

Entscheidungsbedarf von Kommunen und kommunalen Unternehmen bei laufenden Finanzgeschäften:

Auch bei laufenden Krediten besteht Entscheidungsbedarf öffentlicher Kunden, zum Beispiel, ob variabel verzinste Kredite aufgrund veränderter Marktsituationen gegen steigende Zinssätze abgesichert werden sollten. Wenn Derivate zur Veränderung des Zahlungsstroms bestehender Kredite eingesetzt werden, wie dies z.B. bei sogenannten synthetischen Festzinskrediten der Fall ist, gilt es bei Abschluss regelmäßig für die Stadt, die Gemeinde oder das kommunale Unternehmen zu prüfen, ob Konnexität besteht und ob eine bilanzielle Bewertungseinheit zwischen Kredit und Derivat gebildet werden kann, sowie wann und in welcher Höhe die Bildung von Rückstellungen notwendig ist.

Wirtschaftsberatung für öffentliche Kunden

Bei diesen und vielen anderen Fragen bieten wir Ihnen unsere Unterstützung an – bankenunabhängig und ohne Interessenkonflikte, ausschließlich an Ihren Zielen und Interessen orientiert, ausschließlich durch Sie vergütet.

Mehr erfahren über:

Individuelle Schulungen, Inhouse-Seminare und Vorträge

Finanz-Know-how für Kämmerinnen/Kämmerer und Mitarbeitende in der kommunalen Finanzverwaltung

Ausgangssituation: Zunehmende Verantwortung mit fundiertem Finanzwissen bewältigen.

Beim Abschluss von Finanzgeschäften werden Kämmerinnen und Kämmerer zunehmend in die Verantwortung genommen. So kam es in der Vergangenheit immer wieder dazu, dass sich kommunale Finanzverantwortliche für die Anlage- und Investmententscheidungen, die sie während Ihrer Amtszeit getroffen haben, persönlich vor Gericht verantworten mussten. Auch wenn es in den meisten Fällen nicht so weit kommt, müssen sich Entscheidungsträger/innen in der kommunalen Finanzverwaltung dennoch regelmäßig erklären und Ihre Entscheidungen vor dem Stadtrat darlegen und rechtfertigen. Das bedeutet, dass Entscheidungen nachhaltig und gut überlegt getroffen werden müssen. Die zunehmende Komplexität am Finanzmarkt sowie die regulatorischen Anforderungen machen die Entscheidungsfindung für viele zu einem Mammutprojekt. Gleichzeitig sind oft schnelle Entscheidungen notwendig. Dies kann nur mit einem fundierten Grundlagenwissen bewältigt werden.

Finanz-Know-how von und durch SAM

SAM kann Sie bei der notwendigen Wissensgenerierung unterstützen.

Wir bieten Ihnen:

  • Kundenindividuelle Inhouse-Schulungen: Sie bestimmen Termin, Ablauf und Teilnehmerkreis. Bei der Auswahl der Themenschwerpunkte können wir Ihre individuellen Wünsche berücksichtigen.
  • Einzelcoachings: Auf Wunsch direkt am Arbeitsplatz; Einzelcoachings eignen sich insbesondere für Mitarbeitende, die ein neues Aufgabenfeld übernehmen.
  • Fachvorträge und Informationsveranstaltungen: Wir können Sie bei der Information der Verantwortlichen, des Stadtrats, usw. mit praxisnahen Fachvorträgen und Informationsveranstaltungen unterstützen.

Darüber hinaus erstellen wir auf Wunsch auch individuelle Konzepte. Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gern.

Unser Seminarangebot

  • Grundlagen Finanzmathematik (Zinsrechnung, Konventionen, Ursachen, unterschiedliche Risikoarten)
  • Grundlagen Finanzprodukte (Darlehensvarianten, Anlagemöglichkeiten, einfache Derivate)
  • Grundlagen Risikomanagement (Definition unterschiedlicher Risikoarten, Messung und Steuerungsmöglichkeiten)
  • Kommunalaufsichtsrechtlicher Rahmen für Anlage- und Kreditgeschäfte (inkl. der Darstellung von häufigen Fehlern und Problemstellungen)
  • Erfolgreiche Gesprächsführung mit Finanzinstituten
  • Vergabe- und Ausschreibungsunterstützung
  • Aktuelle Entwicklungen / Rechtsprechung

Mehrwert durch SAM:

  • langjährige Praxiserfahrung: Seit 2008 haben wir zahlreich Finanz- und Kapitalmarktprodukte analysiert und bewertet. Neben klassischen Fonds- und Kreditverträgen haben wir zudem eine Vielzahl exotischer Produktvarianten begutachtet.
  • expliziter Praxisbezug: Wir vermitteln keine rein theoretische und akademische Darstellung der Inhalte, sondern zeigen an anschaulichen Beispielen die konkrete Umsetzung in der Praxis auf.
  • Aktualität: Um Entscheidungen treffen und vertreten zu können, ist es darüber hinaus unerlässlich die neuesten Entwicklungen, Produktvarianten sowie die aktuelle Rechtsprechung zu berücksichtigen. Dies gilt selbstverständlich auch für unsere Weiterbildungen und Vorträge.
Ansprechpartner
 - Jan Hartlieb
Jan Hartlieb
Geschäftsführer

+49 341 355 929 - 30
E-Mail senden
 - Wolf-Dieter Ihle
Wolf-Dieter Ihle
Geschäftsführer

+49 341 355 929 - 10
E-Mail senden

Cookie Einstellungen

Google Analytics hilft uns, diese Website am Laufen zu halten.
Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Analytics Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • nur technische Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück