Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

SAM Sachsen Asset Management GmbH

Martin-Luther-Ring 12
04109 Leipzig

Für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten zeichnet sich bei SAM der Geschäftsführer Jan Hartlieb verantwortlich.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Post-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Datenverarbeitung aufgrund einer erteilten Einverständniserklärung

Mit einer gesonderten Einverständniserklärung können Sie der Erhebung und Verarbeitung von Daten betreffend Ihrer Person durch die SAM Sachsen Asset Management GmbH zustimmen. Diese können Sie hier abrufen: Information Datenschutz

Automatisierte Entscheidungsfindungen

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling findet bei SAM nicht statt.

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft sowie das Recht auf eine Kopie Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten, und ggf. ein Recht auf Berichtigung und Vervollständigung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an die oben genannte verantwortliche Stelle wenden.

  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie einen unsachgemäßen Umgang mit den Ihre Person betreffenden Daten durch SAM befürchten, sind Sie jederzeit berechtigt, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. In den Ländern nimmt jeweils der Landesdatenschutzbeauftragte die Aufgaben der Aufsichtsbehörde wahr. Die Kontaktdaten des sächsischen Datenschutzbeauftragten finden Sie unter www.saechsdsb.de.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an eine/n andere/n Verantwortliche/n verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

  • Widerruf Ihrer Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@sachsen-am.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Bitte beachten Sie: Gemäß § 8 Abs. 4 GwG müssen Daten die zur Identifizierung von Geschäftspartnern erhobenen werden mindestens fünf Jahre ab Ende des Geschäftsjahres, in dem der Vertragsschluss erfolgt, aufbewahrt werden. Nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die Daten von uns gelöscht. Ein eventueller Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung führt erst nach Ablauf dieser gesetzlichen Aufbewahrungsfrist zur Löschung der für die Identifizierung nach GwG erforderlichen Daten.

Bereitstellung (Hosting) der Website und Erstellen von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Bei diesen Daten handelt es um:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • übertragene Datenmenge,
  • der Name der angeforderten Datei,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

Die Website wird durch die Webmakers GmbH, Marktstraße 34, 99084 Erfurt gehostet. Alle Daten, die bei Besuch unserer Website erhoben und von uns gespeichert werden, liegen daher auf den Servern von Webmakers oder deren vertraglich gebundenen Partnerunternehmen. Die Server, die die Webmakers GmbH betreut, stehen in Deutschland. Webmakers verfährt mit den dort anfallenden Benutzerdaten strikt nach Weisung der SAM Sachsen Asset Management GmbH als Verantwortliche. Wir geben Zweck und Mittel der Verarbeitung im Sinne von Art. 28 DSGVO vor. Mit diesem Dienstleister haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen System (z.B. zur Angriffserkennung). In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Log-Daten werden anonymisiert, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Damit ist keine Benutzerzuordnung mehr möglich. Die Webserver-Logfiles speichern die IP-Adresse für sieben Tage um Angriffe und Angriffsversuche zu identifizieren und wird danach anonymisiert. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Newsletter2Go

Wir nutzen den Service der Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin zum Versand von E-Mail zu unserem Doppel-Opt-In Verfahren bezüglich der Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Dabei werden die E-Mail, Telefonnummer, Name und Firma an Newsletter2Go übertragen, um die Bestätigungs-Email zu versenden und die Daten, ob zugestimmt wurde oder nicht in einem System online zu speichern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f). Das berechtigte Interesse liegt darin, nachweisen und überschauen zu können, ob unsere Kunden in die Datenverarbeitung zu Werbezwecken eingewilligt haben.

WordPress.org

Die Bereitstellung der Inhalte auf unserer Website erfolgt über WordPress.org. Einzelheiten zum Datenschutz der Open Source Plattform finden Sie in der Datenschutzerklärung von WordPress.org unter: https://de.wordpress.org/about/privacy/

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie per Kontaktformular, Brief, Fax, E-Mail, Social Media oder Anruf Kontakt zu uns Aufnehmen, verarbeiten wir die dabei von Ihnen angegebenen Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Nach vollständiger Abwicklung der Kontaktanfrage werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach dem Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich eingewilligt haben, dass wir Ihre Daten weiter nutzen dürfen. Eine weitere Nutzung Ihrer Daten durch uns ist darüber hinaus möglich, wenn dies gesetzlich erlaubt ist. Hierüber informieren wir Sie gegebenenfalls entsprechend in dieser Datenschutzerklärung.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail werden ergänzend E-Mail-Logfiles von unserem E-Mail-Provider, der Webmakers GmbH, erstellt. Die Speicherdauer dieser Daten ist dabei abhängig von den jeweiligen Betrachtungen bezüglich der Abwehr dieser E-mails und dem technischen Bestandschutz der Seite. Diese E-Mail-Logfiles enthalten folgende Meta-Daten: Sender, Empfänger, Zeitpunkt, IP, Größe, teilweise Auszüge des Betreffs). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Abwehr rechtswidriger E-Mails und der Rechtsverfolgung, sowie dem Spamschutz. Ein Widerspruchsmöglichkeit ist insoweit nicht gegeben.

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) können zu diesen Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen. Mit diesen Dienstleistern wurden für diese Fälle Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen. In Ausnahmefällen können auch Berufsgeheimnisträger (Steuerberater) und Behörden Empfänger Ihrer Daten sein. In solchen Fall beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schließen insbesondere entsprechende Verträge bzw. Vereinbarungen, die dem Schutz Ihrer Daten dienen, mit den Empfängern Ihrer Daten ab

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail (info@sachsen-am.de). Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist Google Dublin, Google lreland Ltd., Gordon Hause, Barrow Street, Dublin 4, lreland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzungsbedingungen http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f und auf Grundlage von Art 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit im folgenden Abschnitt widerrufen. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google LLC dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen.

  • IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

  • Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

  • Google Analytics deaktivieren

Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

  • Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert. Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.
Opt-out

Opt-out von Google Analytics erfolgreich.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

  • Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

  • Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

XING Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Bei Aufruf einer Seite mit integrierten Xing-Funktionen wird eine Verbindung zu den Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt dabei nach unserem Kenntnisstand nicht. IP-Adressen werden nicht gespeichert, ebenso erfolgt keine Auswertung des Nutzungsverhaltens.

Einzelheiten zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

LinkedIn Plugin

Unsere Website verwendet Funktionen des Netzwerks LinkedIn. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Vertragspartner ist dabei LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin, 2, Irland.

Bei Aufruf einer Seite mit integrierten LinkedIn-Funktionen wird eine Verbindung zu den Servern von LinkedIn hergestellt. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Für den Fall, dass dabei Daten in die USA übertragen werden, hat sich LinkedIN dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen.

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Nutzung des Plugins Shariff Wrapper

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit sogenannten „Social-Media-Buttons“, Inhalte auf sozialen Netzwerken zu teilen. Um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten, verwenden wir das WordPress-Plugin „Shariff Wrapper“, welches die Buttons für die Teilen-Funktion, der jeweiligen Anbieter, lediglich als statische Grafiken einbindet. Ohne dabei im Vorhinein Daten an die Anbieter zu senden. Erst nach dem Anklicken der Grafik werden Sie zu der Website des jeweiligen Anbieters geleitet. Beim Aufruf der Anbieter-Website können Informationen von Ihnen weitergegeben werden, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse. Sollten Sie keine Button-Grafiken sozialer Netzwerke anklicken, findet auch keinerlei Datenaustausch darüber statt. Weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Ausführliche Informationen über das Plugin „Shariff Wrapper“ finden Sie hier: https://wordpress.org/plugins/shariff/ 

Wir bieten auf unserer Website Buttons und Verlinkungen zu folgenden Netzwerken an: Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter.

Live-Chat

Die Seite verwendet das WordPress Plugin „WP Live Chat“ und setzt dazu technisches Cookie von Bleeper.io. Sie können den Chat nutzen, ohne gegenüber uns oder Dritten persönliche Daten preisgeben zu müssen. Selbstverständlich wird Ihre IP-Adresse anonymisiert, wie gesetzlich vorgeschrieben. Der Chatverlauf wird lediglich in anonymisierter Form gespeichert und gegebenenfalls ausgewertet. Wenn Sie den Chat in Echtzeit nutzen möchten, müssen auf Ihrem Zugangsgerät „Cookies“ gespeichert werden. Das sind lediglich Textdateien, so dass keinerlei Daten von Ihnen aggregiert werden, und eine Identifizierung des Nutzers nicht möglich ist.

Einsatz von reCAPTCHA

Um die Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen zu gewährleisten, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google. Dienstanbieter ist dabei die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA Grundlage für die Verarbeitung ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f). Das berechtigte Interesse besteht in dem oben genannten sowie folgenden Zweck: Damit wollen wir feststellen, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy

Facebook Fanpage

Wir betreiben eine Facebook-Fanpage, einen Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin Ireland („Facebook“). Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Facebook-Fanpage sind wir gemeinsam mit Facebook verantwortlich im Sinne des Art. 26 DS-GVO.

Zur Analyse der Benutzung der Facebook-Fanpage nutzen wir den Dienst Seiten-Insights, der von Facebook zur Verfügung gestellt wird. Nähere Informationen zu Seiten-Insights erhalten Sie unter: https://www.facebook.com/business/a/page/page-insights. Wir nutzen Seiten-Insights zum Zwecke der Auswertung Ihrer Nutzung der Facebook-Fanpage. Über die gewonnenen Statistiken können wir die Facebook-Fanpage sowie unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten.

Rechtsgrundlage ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Wahrung unseres berechtigten und im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden Interesses an einer optimierten Darstellung und Vermarktung unserer Facebook-Fanpage.

Für sonstige Verarbeitungen personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unserer Facebook-Fanpage ist allein Facebook verantwortlich. Wir haben weder Einfluss auf die von Facebook erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenverarbeitung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Facebook liegen uns keine Informationen vor.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.  Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Aktualisierung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

 

Ansprechpartner