SAM bei der 14. Internationalen Konferenz Finanzdienstleistungen

Bereits zum vierzehnten Mal fand in Hamburg vom 23. – 24. Mai 2019 die Internationale Konferenz zu Finanzdienstleistungen statt. Veranstalter war das institut für finanzdienstleistungen e.V. (iff). Unter dem Motto „Transparenz – Rolle rückwärts oder Reform?“ trafen sich Vertreter/innen von Verbraucherschutzverbänden, Juristen/Juristinnen und Experten/innen aus dem Bereichen Versicherungen und Finanzen, um über aktuelle Entwicklungen und Themen zu diskutieren. Erstmalig unterstützte auch SAM die Veranstaltung mit ihrer Fachexpertise:

Am ersten Veranstaltungstag stand für Jan Hartlieb insbesondere das Thema Benchmark/Euriborreform im Vordergrund. Gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Lutz Tiedemann (Tiedemann Gronewold Griffel, Hamburg) und Vertretern der Deutschen Bundesbank und der HSH Nordbank sprach er über die Möglichkeiten und Herausforderungen der anstehenden Referenzzinsreform.

Darüber hinaus gab es eine zweite Diskussionsrunde zu den aktuellen Themen aus dem Gutachtenbereich. Unter anderem wurden die Entwicklungen bei der Rückabwicklung von Lebensversicherungen erörtert. Auch hierbei konnte sich Jan Hartlieb nicht nur mit seiner Fachexpertise, sondern auch mit seiner umfangreichen Praxiserfahrung einbringen .

Weitere Informationen zu den beiden Themen finden Sie auf unserer Webseite:

  • Mehr zum Thema Benchmarkreform: hier.
  • Mehr zum Thema Rückabwicklung von Lebensversicherungen: hier.

Gerne stehen wir Ihnen für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

Ansprechpartner
Veranstaltungen - Christine Claus
Christine Claus
Referentin Vertrieb und Marketing

+49 341 355 929 - 12
E-Mail senden
Veranstaltungen - Jan Hartlieb
Jan Hartlieb
Geschäftsführer

+49 341 355 929 - 30
E-Mail senden

« zurück